Die Schweiz gehört zu den besonders hochentwickelten Ländern in Zentraleuropa und behauptet weltweit einen der führenden Plätze hinsichtlich des Pro-Kopf-Einkommens der Bevölkerung.

Das Land grenzt an Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland und Liechtenstein. Seine Gesamtfläche beträgt 41 285 km2.

Bevölkerungszahl: 8.2 Millionen.

Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei Männern bei 75 Jahren, bei Frauen sind es 82 Jahre.

Amtssprachen sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.

Wirtschaftsgefüge: Serviceleistungen und Kommerz – 66 %, Industrie – 32 %, Landwirtschaft – 2.0 %.

Währung: Schweizerfranken (CHF)

Staatsaufbau – Konföderation, bestehend aus 23 Kantonen, von denen drei in Halbkantone aufgeteilt sind.

Hauptstadt ist Bern.

Große internationale Flughäfen sind in Zürich, Genf und Basel.

 

Gemäß internationalen Wertungsergebnissen verfügt die Schweiz über eine besonders weitverzweigte Infrastruktur, der besten nach Singapur und Finnland (Post- und Fernmeldewesen, Straßen, Kommunikationen, Luftverkehr, Energie- und Brennstoffversorgung). Obwohl die Schweiz keine Bodenschätze hat, ist sie auf Weltmärkten durchaus konkurrenzfähig, wirtschaftlich stabil und verzeichnet einen hohen Beschäftigungsgrad.

 

Zu den am weitesten entwickelten Industriebereichen zählen Metallverarbeitung, Maschinenbau, Werkzeugmaschinenbau, Produktion von Computertechnik, Verkehrsmitteln, Uhren, pharmazeutische, Chemie-, Nahrungsmittelindustrie. Die Schweiz gehört ferner mit zu den maßgebenden Finanzzentren der Welt mit ihrem hochentwickelten Banksektor der Wirtschaft. Darüber hinaus ist die Schweiz durch ihre alpinen und Kurorte berühmt; sie kann sich auch ihrer weltweit schönsten und weitestgehend erforschten Gebirgsregion - Schweizer Alpen - rühmen.

 

Die Festigkeit der Schweizer Währung, die politische und wirtschaftliche Stabilität des Landes, dessen vorteilhafte geographische Lage und das milde Klima: Die Gesamtheit dieser Faktoren macht die Schweiz zu einem äusserst attraktiven Standort für unternehmerische Aktivitäten und das Leben im Allgemeinen.

 

Die Schweizer Wirtschaft gehört weltweit zu den weitestgehend liberalen und wettbewerbsfähigen Wirtschaftsmodellen. Ausländer (mit und ohne Aufenthaltsgenehmigung) sind berechtigt, Schweizer Firmen (selbständig oder unter Hinzuziehung von Personen mit Aufenthaltsgenehmigung in der Schweiz) zu gründen, sich daran als Aktionäre und Mitinhaber zu beteiligen, Filialen zu gründen und, und bei Einhaltung einiger Auflagen, eigene Geschäfte zu führen.

Bei einer Firmengründung braucht ein Ausländer keine Sonderlizenzen oder Genehmigungen von den Behörden, keine obligatorische Mitgliedschaft in den Industrie- und Handelskammern, -verbänden, -assoziationen etc.

 

Unter Berücksichtigung relativ niedriger Steuersätze gründen viele Auslandfirmen und Privatpersonen ihre Holdinggesellschaften und Handelsbetriebe, über die Auslandsgeschäfte von ihnen getätigt werden.

 

Eine Firmengründung kann als eine (notwendige, aber nicht hinreichende) Voraussetzung für den Erhalt einer Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung für Bürger einiger Länder gelten.

 

Die Ausübung gewisser Berufe und Tätigkeiten in der Schweiz erfordert Sondergenehmigungen. Dazu gehören Bank- und Versicherungsgeschäfte, in einigen Kantonen der Betrieb von Hotels und Gaststätten, Arzt-, Anwaltspraxen und Apotheken, einige Handels- und Dienstleistungsbereiche (wie, zum Beispiel, Weinhandel). Nähere themenbezogene Erläuterungen werden Ihnen unsere Spezialisten geben.

 

Ein weiterer Vorteil der Schweiz ist dessen fortgeschrittene Rentenversorgung, basierend auf einem Drei-Ebenen-System, die einen optimalen Sozialschutz garantieren. Die auf dieser Basis ausgearbeiteten Mechanismen versetzen auch Ausländer in die Lage, Rentenversorgungsleistungen in Anspruch zu nehmen, um sorgenfrei alt zu werden, ihr Vermögen in unvorhergesehenen kritischen Situationen zu schützen, Fragen der  Rechtsnachfolge zu regeln sowie Erbschaft zu planen.

 

Unsere Spezialisten werden Sie gerne über alle dargelegten Punkte beraten und Sie bei der Lösung Ihrer Probleme nach besten Kräften unterstützen.

 

Link teilen